Wesen: Krall

Veröffentlicht von: Gryphus am 28. 2007 um 22:31 Uhr
Quelle: http://aion.molgam.net



Die Krall sind eines der menschenähnlichen Völker, die treia bewohnen. Sie verfügen über enorme Körperstärke, der Menschen nichts von Bedeutung entgegenzusetzen haben, sind äußerst angriffslustig und tapfer. Sie kontrollieren riesige ebiete und vergrößern ihren influss, indem sie schwächere Spezies und eschöpfe versklaven.

So ist es nicht ungewöhnlich für die Krall, dass sie sich mit versklavten Kobolden umgeben, selbst im Kampf. Kobolde sind grimmige Kämpfer, doch vor der Stärke ihrer Meister erbeben selbst sie. Sie sind erfahrene Bergleute und betreiben in etlichen Bergwerken im gesamten Land Bergbau für die Krall. Der sorglose bbau hat zur Vernichtung der Fauna und Flora in der näheren Umgebung der Bergwerke geführt.

Seit der ntdeckung von ¨ther haben die Krall die roduktion in ihren Bergwerken erhöht. Sie setzen die magische nergie der ¨therkristalle zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten ein. Die Krall sind vom Machthunger zerfressen.

Im Vergleich zu den großen Städten der Daeva erscheint die Kultur der Krall einigermaßen primitiv. Ihre esellschaftsstruktur ist jedoch relativ gut ausgeprägt und umfasst Ränge und verschiedene Berufsbereiche. Die Krall, denen man am häufigsten begegnet, sind Krieger, Späher, Zauberer und Sklavenaufseher.



Gedruckt: 08.05.2021 - 18:20:45